Rolfing

Die Methode für eine aufrechte Körperorganisation!

Rolfing ist die erste manuelle Methode, die besonders stark auf das Fasziensystem – die bindegewebigen Strukturen im Körper – ausgerichtet wurde. In den vergangenen Jahren seit ca. 2005 ist im gesamten medizinischen Bereich die Anzahl von wissenschaftlichen Veröffentlichungen über das Fasziensystem im Körper massiv angestiegen. Inzwischen gewinnen die Zusammenhänge sowohl in Schulmedizin, wie auch in Sportwissenschaft rasant an Bedeutung: die meiste Erfahrung mit einer Umsetzung in therapeutische Verfahren wurde allerdings von den Rolfern ca. seit den 1960er Jahren gewonnen.

Die Verbesserung von Haltung, Bewegungsmustern und Statik steht beim Rolfing im Mittelpunkt – einzelne Beschwerden werden  durch die Optimierung der Ausgleichsfähigkeit des gesamten Körpersystems leichter überwunden.
Wenn der Körper seine Form an veränderte Anforderungen weiterentwickeln kann, dann ist das schon in sich ein Ausdruck von Gesundheit. Ein ausbalancierter Körper kann sich leichter und flüssiger bewegen, kann weniger angestrengt und effektiver atmen: Leichtigkeit, Eleganz und Wohlgefühl nehmen zu und damit auch die Fähigkeit des Körpers, seine Gesundheit zu verteidigen.

Wenn andererseits unser Körper von nicht-idealen Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten, von traumatischen Ereignissen und Alterungsprozessen eingeschränkt bleibt, entwickeln sich leicht Verspannungen, Schmerzen und möglicherweise weitere Symptome: oftmals zuerst lokal aber bald auch weiträumiger.rolfing methode

Durch gezielte manuelle Arbeit am Bindegewebe (dem Fasziensystem mit einem Schwerpunkt  rund um Sehnenansätze, Muskelketten und an Körperbereichen, die besonders verspannt sind) lassen sich verfestigte Strukturen lösen. Gelenke und Muskel gewinnen wieder mehr Bewegungsfreiheit und nervale Rezeptoren werden aktiviert  – der Informationsfluss zum Gehirn zur Koordination von Bewegung und Form wird gefördert.  Der Körper richtet sich damit auf und gewinnt Bewegungsfreiheit, die Selbstheilungskräfte des Körpers werden gefördert, Haltung und Bewegung entwickeln sich zu mehr Eleganz und Geschmeidigkeit.

In dem Prozess von mindestens 3 und normalerweise 10 Sitzungen festigt sich ein grundlegende Neuorganisation des Körpers unter gesunden Tonusverhältnissen.
Rolfing Movement® hilft, die ausgeglichenere Grundspannung im Körper in der Bewegung weiter zu fördern und langfristig zu bewahren.

Lust auf ein Kennenlernen der Methode? Vielleicht kann ich Ihnen bereits telefonisch Ihre wichtigsten Fragen beantworten – oder Sie entschließen sich mal eine erste Sitzung zu  buchen und die Erfahrung auf sich wirken zu lassen.